Einträge mit dem Schlagwort: Männermannschaft

Fussballgolf – Männer stärken Teambuilding mit Fahrrad zum Golfclub

Mit den Vorkenntnissen, positiven Feedback und Erfahrungen der letzten Saison buchten die Männer wieder ein Wochenende Spass, Sonne und Beisammensein auf die andere Art. Fussballgolf ist nun Tradition unserer Männermannschaft und somit radelten sie das zweite Jahr nach Göhren-Lebbin zum Golfclub Fleesensee. Pflicht und somit als kleine Trainingseinheit war es die ca. 52 Kilometer mit… Weiter »

Saisonauftakt 2019 / 2020 – Männer starten erfolgreich in die neue Saison

Mit vielen Ideen und einer Konzeptvorlage sowie Hammer motiviert starteten die Männer in die neue Saison 2019 / 2020. Für den Vortrieb und Umsetzung der neuen Aufgaben sorgen als Trainiergespann Möller und Humboldt. Unterstützt werden sie in Zukunft durch einen gut gemischten Mannschaftsrat, der sich aus Reu, Madaus und Palasti sowie M. Geiser zusammensetzt. Der… Weiter »

Beach-Handball – Männer spielten erfolgreiches Turnier im Ostseebad Boltenhagen

Mit hoher Erwartungshaltung an Sonne, Sommer und Spaß fuhren die Männer vom Plauer SV zum Beach-Handball Turnier ins Ostseebad Boltenhagen. Veranstalter ist der Verein SV Blau-Weiß Grevesmühlen, der zum einundzwanzigsten Mal Männer- und Frauenmannschaften zum Boltenhagener Seebrücken-Cup einlud. Als allererste Teilnahme unserer Mannschaft am Sandgetümmel und mit einer ungewohnten Mischung aus jung und alt erwarteten… Weiter »

Plauer SV besiegt Tabellenführer im Heimspiel

Am vergangenen Samstag empfingen die Herren des Plauer SV mit dem HSV 90 Waren den Tabellenführer der Platzierungsrunde um die Plätze sieben bis zwölf. Da dies das letzte Heimspiel der Saison war, sponserten Thomas Wolf und die Mecklenburger Landküche in Person von Burkhart 50 L Freibier für Fans und Spieler. Dafür möchten sich die Plauer… Weiter »

Revanche im Rückspiel geglückt

Am vergangenen Samstag empfing der Plauer SV die Mannschaft der HSG Uni Rostock in der heimischen Klüschenberghölle. Klare Zielstellung war ein Sieg, um sich für die knappe Auswärtsniederlage standesgemäß zu revanchieren.   Mit dieser Einstellung ging es ins Spiel und Futterlieb konnte nach einer halben Minute prompt einnetzen. Der Plauer Angriff kam schnell in Schwung,… Weiter »