Frauen empfangen um 15.30 Uhr Crivitz, mJA 12.00 Uhr gegen HSV 90 Waren


Auch dieses Wochenende bietet die Klüschenberghalle sport- und handballinteressierten Zuschauern drei Spiele. Nach dem Handballmarathon am vergangenen Sonnabend mit insgesamt vierzehn Spielen, absolvieren nun die mJA, die wJD und die Frauen ihre Punktspiele.

Den Beginn macht die mJA um 12.00 Uhr gegen den HSV 90 Waren. Das Trainergespann Möller/Reu möchte ein gutes Spiel gegen die favorisierten und im Durschnitt ein Jahr älteren Spieler aus Waren abliefern und dann schauen, was am Ende möglich ist. Die wJD empfängt um 14.00 Uhr Staffelfavorit und Tabellenführer TSG Wismar. Um 15.30 Uhr empfangen die Plauer Handballfrauen den Tabellenzweiten SV Crivitz. Vor zwei Wochen unterlagen die Seestädterinnen nach gutem Spiel den Gästen noch mit 25:18. Der Sieg letzte Woche gegen Warnemünde (23:16) und eine voll besetzte Bank lässt berechtigte Hoffnungen aufkeimen, erstmalig in dieser Saison auch einen Favoriten zu besiegen.

Alle Mannschaften hoffen in ihren Heimspielen auf lautstarke Unterstützung.