Zehn Punktspiele am Wochenende auf dem Klüschenberg


Am kommenden Wochenende erwartet die Handballfans des Plauer SV wieder ein volles Punktspielprogramm. Während der Sonnabend den Nachwuchsteams vorbehalten bleibt, gehen am Sonntag die Senioren auf die Platte.

Den Auftakt am Sonnabend (10.30) gestalten die SeaBulls der mJB, die mit einem Sieg gegen den HV Leezen weiter verlustpunktfrei bleiben möchten. Im Anschluss spielt die wJC (12.15) gegen die TSG Wittenburg, bevor die mJA gegen die SG Wismar/Schwerin (14.00) antritt. Die SeaBulls werden den Gegner auf keinen Fall unterschätzen, denn im Kampf um die vorderen Ligaplätze zählt in der engen Tabelle der MV-Liga jeder Punktgewinn doppelt. Einen ganz schweren Brocken erwarten die Bullis der mJD mit dem HC Empor Rostock um 16.00 Uhr.

Am Sonntag stehen dann gleich sechs Punktspiele der Senioren im Rahmen eines Turniers an. Die Plauer Oldies sind einmal mehr arg gebeutelt, denn Verletzung, Urlaub und andere Verpflichtungen machen die Truppe gerade so spielfähig. In den Spielen gegen den TSV Goldberg (10.00) und den SV Matzlow Garwitz (13.20) sind sie deshalb nur Außenseiter.

Punktspiele am Wochenende

Sonnabend

10.30 mJB Plauer SV-HV Leezen

12.15 wJC Plauer SV-TSG Wittenburg

14.00 mJA Plauer SV-SG Wismar/Schwerin

16.00 mJD Plauer SV-HC Empor Rostock

Sonntag

10.00 Senioren Plauer SV-TSV Goldberg

10.50 Senioren SV Crivitz-Hagenower SV

11.40 Senioren SV Matzlow Garwitz-TSV Goldberg

12.30 Senioren TSG Wismar-Hagenower SV

13.20 Senioren Plauer SV-SV Matzlow Garwitz

14.10 Senioren TSG Wismar-SV Crivitz